Mittwoch, 30 April 2014 18:09

Mailsystem: Novell GroupWise 2014

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Welches Unternehmen kennt das nicht:
explodierende Kosten in der IT, ständige Erweiterung des IT Budgets in Form zusätzlicher Personal-oder infrastruktur-Ressourcen.
Anders so bei unserem Linux-basierten Mail-System Novell GroupWise.

Obwohl GroupWise 2014 den Anwendern denselben Komfort plus höhere Sicherheit wie vergleichbare Systeme bietet, sind die Kosten und benötigte Ressourcen wesentlich geringer.

So dauerte die Migration von Novell GroupWise 2012 auf GroupWise 2014 inklusive Vorbereitungen weniger als einen Tag. Nächtliche Datenbank-Checks und -Reparturen verringern zudem ungeplante Wartungseinätze.

Dadurch sind im Vergleich zu anderen Mail-Systemen die gesamt-Kosten wesentlich geringer; ebenso der administative Aufwand. Interessanterweise wird Server-seitig von 32-Bit Agenten auf 64-Bit umgestellt und die Verwaltungskonsole ist nun rein Browser (Web) -basiert. Damit wird das Produkt noch interessanter für Small Business Umgebungen.

Die Vorzüge der neuen Version Novell GroupWise 2014 liegen auf der Hand:

  • voller 64-Bit support, auf Linux oder Windows-Server lauffähig
  • kann mit MS Active Directory (AD) oder eDirectory (eDir) oder ganz ohne Directory betrieben werden
  • extrem stabil und sicher durch Einsatz von Linux Technologien auf dem Server
  • verbesserter Windows und Web Access Clients
  • extrem kostensparend: Update incl. Vorbereitungen < 1 Tag
Gelesen 1967 mal Letzte Änderung am Freitag, 13 März 2015 13:07
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok